Das waverail® Schienensystem von HORSTKEMPER überzeugt erneut für den innerbetrieblichen Schwerlasttransport

20. September 2022

Rietberg – HORSTKEMPER Maschinenbau GmbH

Das neue Rundschienensystem waverail® von HORSTKEMPER, welches 2021 erfolgreich im Markt eingeführt wurde, erfreut sich immer wachsender Beliebtheit. Nach dem bereits vor einiger Zeit ein 20 to. Fahrwagen für einen namhaften Großkunden aus dem Maschinenbau geliefert wurde, konnte sich das HORSTKEMPER Team nun erneut über einen Auftrag aus derselben Unternehmensgruppe freuen.

 

Neben den evidenten Vorteilen des bodeneben eingebauten waverail® Schienensystems spielt, gerade in der heutigen Zeit, das Thema Energieverbrauch eine wesentliche Rolle, um intralogistische Prozesse möglichst sparsam und effizient zu planen und umzusetzen. Bei dem neuen Auftrag stand der intralogistische Transport von Maschinenteilen mit verdoppeltem Gewicht zwischen den einzelnen Bearbeitungsschritten im Fokus der Aufgabenstellung. Die Basis für den Fahrwagen mit einer geforderten Traglast von 40 to. war erneut das patentierte waverail® Schienensystem.

Aufgrund der neuen technischen Anforderungen an den batteriebetriebenen Fahrwagen, wurden entsprechende Antriebsradsätze gewählt und geschickt in der Konstruktion des Wagens angeordnet sodass mittels der geringen Rollreibung ein relativ klein dimensionierter Antrieb ausreicht, um den Fahrwagen mit seinen enormen Abmessungen von 4 x 7 Meter energieeffizient zu bewegen. Dabei ist der Transportwagen mit entsprechenden Sicherheitsscannern für den Fahrbereich ausgestattet, sowie mit einer Batterieladestation, die bei Bedarf automatisch angefahren werden kann.

Platinenwagen auf dem waverail® Schienensystem auch in Platinenladern im Einsatz

Neben den intralogistischen Lösungen findet das von HORSTKEMPER konzipierte waverail® Schienensystem zudem vermehrt seinen weltweiten Einsatz in den Presswerken der Automobilhersteller sowie deren Zulieferer. Dabei können insbesondere im Platinenlader die Platinenwagen, Beöler oder Bürstmaschinen zum Rüsten auf dem leichtlaufenden waverail® Schienensystem aus der Produktionsposition gefahren werden.